unser b&b
X

Debrecen (84 km)

Debrecen, das "calvinistische Rom" oder "ungarische Genf" liegt am Rande des Nationalparks Hortobágy. Es ist die zweitgrößte Stadt Ungarns und war während des ungarischen Unabhängigkeitskampfes gegen Österreich sogar vorübergehend die Hauptstadt. Trotz der vielen Einwohner hat Debrecen es geschafft die Atmosphäre und den Charme einer Provinzstadt zu behalten. Ein großes Dorf könnte man fast sagen. Die Stadt ist der Sitz von drei Universitäten; Lajos Kossuth (gegründet im Jahr 1912, in einer evangelischen Hochschule im Jahr 1550 untergebracht); Debrecen Universität für Medizin (1951); Debrecen Universität für Agrarwissenschaften (1868), einschließlich einer Bibliothek, Zoo und Observatorium. Eine weitere Attraktion ist das Déri Museum, mit Gemälden von u.a. Munkácsi (1844-1900). Außerdem finden Sie eine Sammlung von ausgestopften Wasservögeln aus der Gegend und archäologischen Stücken aus griechischen, römischen, ägyptischen und anderen Zeiten. Im Zentrum der Stadt finden Sie einige schöne Kirchen, wie die St.-Anna-Kirche, die Kistemplom (älteste Kirche der Stadt) und dem Nagytemplom.
umgebung
reservieren
kontakt